zurück

Aktuelles

Celle, Oktober 2015

Flüchtlings-Problematik: Container-Vermieter helfen, schwierige Situation zu meistern.

Es ist das Thema Nr. 1 in der derzeitigen politischen Diskussion: Die hohe Zahl von Flüchtlingen stellt Städte und Gemeinden vor ­immense Aufgaben. Nur durch die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten können gemeinschaftlich, schnell und pragmatisch Lösungen entwickelt werden.

Die zeitweise Unterbringung der Flüchtlinge in Wohncontainern stellt eine menschenfreundliche Art der Unterbringung dar. Denn in der Tat bieten Wohncontainer einen ansprechenden Wohnkomfort für die Bewohnerinnen und Bewohner. „Es ist keineswegs so, dass man durch Wohncontainer Kompromisse bei Komfort und Qualität eingeht“, betont Thomas Treude, der Geschäftsführer der Celler Treude GmbH, einem alteingesessenen Unternehmen im Bereich des Verkaufs und der Vermietung von Containern.

Treude hebt hervor, dass sein Unternehmen Städten und Gemeinden schnell schlüsselfertige und maßgeschneiderte Lösungen anbieten kann. Waren es in der Vergangenheit insbesondere temporäre Lösungen für z.B. Büroraume oder Schulen und Kindergärten, so stehen jetzt bei der Treude GmbH eindeutig Wohncontainer im Mittelpunkt. Die Vorteile liegen auf der Hand: robuste Bauweise, schnelle Fertigstellung, flexible Erweiterungsmöglichkeiten, individuelle Gestaltungsvarianten oder zahlreiche Ausstattungsextras sind nur einige der Vorteile von Wohncontainern. Und ein ganz wesentlicher Pluspunkt ist natürlich darin zu sehen, dass der Auftraggeber frei entscheiden kann, ob er die Container kaufen oder mieten möchte. Je nach den spezifischen Anforderungen kann hier der kostengünstigste Weg gefunden werden.

Die Treude GmbH legt Wert darauf, auch bei der stark angestiegenen Nachfrage ein faires Preisgefüge anbieten zu können. Allerdings muss natürlich auch festgestellt werden, dass sich durch die deutliche Mehrbelastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter höhere Personalkosten durch Neu-Einstellungen und Überstunden ergeben. „Auch wir arbeiten im Moment permanent an der Grenze des Machbaren“, so Treude. „Wir wollen in der entstandenen Notsituation wirksame Hilfe bieten und engagiert mithelfen, die schwierige Situation zu meistern.“ Zudem weist er darauf hin, dass Wohncontainer im Vergleich zu Neubauten oder Anmietungen von Wohnraum in Häusern nach wie vor wesentliche preisliche Vorteile bieten.


Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie ein Angebot?

Kontakt